ANY027 – Deutsches Brühfondue

Viel Wein, viel Ehr! Bier auf Bier, das rat ich Dir! Mein Vati hat drei grunzende 5-Euro-Scheine. Dies und noch viel mehr im anyca.st. Jetzt! Viel Kraft beim Hören!

Vielen Dank an @quimoniz, @johannes_k, @evitabley von den shownot.es für die Shownotes!

Kuechenjunge - Rappen ist wohl nicht ganz dein Gebiet, Alter!

00:00:00

Intro

00:01:43

Vorberichterstattung

00:02:37
  • Unser Jahreswechsel
  • Weihnachtsfazit und Weihnachtsessen
  • Dankeschön für Flattr-Klicks im Jahr 2012 und im Dezember 2012
  • Effekte am Mischpult
  • Wie viel SPD darf's im anyca.st eigentlich sein
  • Peer Steinbrück
  • Was kommt 2013?
  • Berlin

Fußball Manager 2013

00:45:12
  • EA mag Mac nicht
  • Windowspartition auf dem MacBook
  • Windows 7
  • Time-Machine-Trägheit
  • Backupquerelen
  • Origin
  • SimCity 2013
  • Probleme mit games.amazon.com
  • Renke mag es
  • Aufbauspiele wie Pharao, Anno-Reihe, Civilization & Co
  • Dennis Steamprofil

Filme 2013

01:11:22

Landtagswahlen in Niedersachsen

01:52:08
  • 20. Januar
  • Stellungswahlkampf
  • Erbsensuppe
  • Taktisch wählen vs. Aus dem Herzen wählen
  • Piratenpartei
  • Die Linke
  • SPD wählen ohne schlechtes Gewissen

Neues Geld und neue Wetten 2013

02:10:10

Suppen & Eintöpfe

02:43:16

Kleinteiligkeiten

03:05:57

Die Internationale

03:33:33
 
avatar Dennis Morhardt Amazon Wishlist Icon
avatar Renke Bruhn Litecoin Icon Wishlist Icon

18 Kommentare

  1. CptStarbucks sagt:

    Kleine Korrektur für die Shownotes: “World War Z” wurde geschrieben von MAX Brooks, dem SOHN von MEL Brooks. :-)

    1. Argh, natürlich. Danke für den Hinweis!

  2. karl sagt:

    Mein lieblings Eintopf: Kartoffeln, Sellerie(Knolle), Möhren, Graupen, Tomaten, Lauch(Porree oder wie auch immer), Zwiebeln, Mettenden, Brühwürfel oder was äquivalentes

    So und nicht anders hat er zu sein:-)

  3. Rico sagt:

    Hallo erstmal, (eure kommentarspalte ist die verwirrendste die ich je gesehen habe O_o)

    Aber nun zur gewünschten Kritik: geht es das dennis etwas an seinen einstellungen oder aufnahmesetup macht? Denn dadurch das Renke so leise redet muss man den podcast laut hören und da schmerzt jedes lautweden von dennis sehr in den ohren, vor allem in den öpnv. Es errinert stark an die ersten Folgen von WMR.

    Ansonsten seid ihr der bodenständigste Podcast zur zeit (imho) und das ist eine ganz angenehme abwechslung. Interesant ist es auch dass ihr viel Über Recht, die Bahn und Essen redet. Mach weiter so.

    Ps: Kommt dennis aus Polen oder kann er polnisch oder kommt er nur aus dem Osten?
    Ich komme aus Russland und ich weiß nie ob ich ihn verbessern soll weil, dass was er sagt ziemlich ähnlich klingt wie das russische wort dafür oder ob das eine eigene Sprache ist ( polnisch)

    1. Vielen Dank! Bzgl. der unterschiedlichen Lautstärken: Das dürfe normalerweise gar nicht sein, prüfen wir nach (und sorry fürs ständige Lautwerden). Ja, ich bin zwar nicht direkt Pole (bin in Deutschland geboren), aber die ganze Sippe und meine Eltern kommen aus Polen und glaube ich polnisch zu können. Aber mehr schlecht als recht ;)

  4. Rob sagt:

    Hi, Danke wieder für die schöne Sendung. Ich bin noch nicht ganz durch (höhre immer in Etappen) aber wollte schonmal die gewünschte Kritik bringen. Also erstens ist ein Essen das Eier oder Milch oder sonstige Tierprodukte enthält nicht vegetarisch! Das erkennt man schon am Wort Vegetation („Pflanzenwelt“) und dem Englischen vegetable („pflanzlich“, „Gemüse“) von dem es abstammt. Denn es bedeutet rein pflanzliche Ernährung. Von diesem gibt es aber eine Abschwächung, die Ovo-/Lacto-Vegetarier die also auch Eier(Ovo) und Milch(Lacto) konsumieren. Im sprachgebrauch hat sich “Ovo-Lacto-Vegetarier = Vegetarier” eingeschlichen, was aber natürlich falsch ist. ;-) Ich bitte also ab jetzt um diese Differenzierung. Die Veganer im Unterschied dazu achten nicht nur auf das was sie essen, sondern auch was sie am Leib tragen oder womit sie ihre Wohnung befüllen. Lederprodukte oder Bettzeug aus Gänsefedern, Honig oder Pelze sind damit zum Beispiel gemeint.

    Und der zweiter Punkt ist, mehr Frauen ins Programm zu holen. Nicht nur das diese meist eine schöne Stimme haben (schon allein wegen der Abwechslung) sondern das sie auch Aspekte einbringen an die Männer unter sich nicht denken und damit, Meiner Meinung nach, Gespräche aufwerten können.

    Ach ja einen dritten Punkt, warum ist die Komentarbox so wahnsinning klein?

    uuund zu allerletzt finde ich wie Rico das die Kommentare schwer lesbar sind. Aber das gesamte pagedesign ist sehr schön.

    Grüße von ganz weit ausm Osten aus Randpolien
    Rob

    1. Ui, “Ovo-Lacto-Vegetarier”? Ich glaube ich bleibe beim “Körnerfresser*in” ;)

      Die Kommentare sehen nun wieder gut aus :)

  5. thf sagt:

    Wo Dennis Borgen erwähnt: Die dritte Staffel ist gerade auf DR1 angelaufen und alles bisherigen Folgen sind online verfügbar http://www.dr.dk/DR1/Borgen/se-borgen.htm – ihr im Norden könnt doch alle Dänisch ;)

    1. Mein Dänisch ist eingerostet, aber ich hoffe BBC4 strahlt bald die 3. Staffel im OT mit UT aus, sonst müsste man wieder ein Jahr warten (aktuell lief ja die 2. Staffel) bis es auf arte kommt.

  6. Sascha sagt:

    Wem das mit dem Essig in der Linsensuppe zu heftigt kommt. Probierts mal mit etwas Ketchup.
    Hört sich erstmal komisch an, aber die Säure im Ketchup kommt durch den Zucker nicht so penetrant rüber und das tomatige passt total super zu Linsen. Farblich wird das ganze dan auch noch etwas schöner, so als Bonus.
    Gruß aus Dortmund!

    1. renke sagt:

      Das klingt eigentlich gar nicht mal zu schlecht. Wird direkt beim nächsten Mal ausprobiert. Und sowieso: Danke für die ganzen tollen Essenskommentare! :)

  7. Anti-Anti sagt:

    Hi Anycaster!

    Danke erstmal für Eure Podcasts, ich finde sie sehr interessant und will Euch deswegen Feedback geben.

    Gerade die SPD-Thematik finde ich persönlich äusserst interessant, obwohl ich seit Schröder/Clement/Schily nur noch die Hände über den Kopf zusammenschlagen kann. Ich war in der Gewerkschaf aktiv, Arbeiter und früher überzeugter SPD-Stammwähler. Von daher interessiert es mich schon was in der Partei passiert, speziell in der Basis.

    Also macht`s weiterhin gut : )

  8. BrEin sagt:

    Wie wird denn “Uschki” geschireben?
    Also das Gericht, dass sich so anhört wie Pelmeni oder Piroggi, nur mit Pilzen.

    Ich finde dazu leider kein Rezept, Nur scheint es eine russische Pastete zu geben, die genauso heißt.

    Vielen Dank
    Ich hätte mal so Lust darauf.

    1. Korrekt werden sie “Uszka” geschrieben. Die Variante meiner Mutter heißt “Uszka z grzybami” (Uszka mit Pilzfüllung).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.