ANY069

Zwei von drei Podcastern wischen im Stehen

Alexa, was ist der einzige Fachpodcast für Heimat, Recht, Bahn und Moral?

2017! Wir starten ins neue Jahr mit einer komplett anwesenden Besatzung inkl. modernster Podcast-KI alle an einem Ort und mit ganz vielen Themen. Los geht es mit Hinweisen auf unsere anderen Produktionen (Sorry). Wir biegen dann ins Reich der japanischen Smart-WCs und deutschen Schmähgedichte ab und kommen durch die braune Grube der NPD wieder ans Tageslicht. Dort reden wir über unsere bisherigen und geplanten Reisen ins Baskenland, nach Lissabon, Köln und Faro. Zum Schluss huldigen wir Gottkanzler Martin Schulz (Keine Bremsen! Hohe Energie!) und ein paar Netflix-Serien. 3 Stunden und 20 Minuten vollstes Programm. Toll!

Keine Bremsen, Martin Schulz! 00:00:00

Intro & Begrüßung

00:01:52

Echo Dot

Dschungelcamp-Podcasting 00:09:59

12. Folge der bahnhelden 00:16:29

150. Folge der Schönen Ecken

00:17:37

Schöne Ecken Seit 2011, alle zwei Wochen SE 1: Hannover, Raschplatz SE 149: Berlin, Theater des Westens Über Seite vom anyca.st

NPD-Verbotsverfahren 00:41:04

Gummibärchen-Raten 00:59:16

Blaues Licht

01:18:36

(Dennis stellt seine Hue-Lampen auf Blau) Night-Shift-Modus »Blaues Licht stört den Schlaf«

Gummibärchen-Raten II

01:24:48

Gummibärchen-Raten III

01:52:27

Update zum Unirahmenvertrag 02:16:59

Auf Sendung
avatar Renke Bruhn Gastgeber Bitcoin Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Cornelis Kater Gastgeber Amazon Wishlist Icon
avatar Dennis Morhardt Gastgeber Amazon Wishlist Icon
avatar Alexa Gast

2 Reaktionen

  1. mailonator

    Mit RyanAir fliegen?
    Vorher vielleicht erst das ARD radiofeature anhören: http://www.ard.de/home/radio/Ryanair_hebt_ab/565566/index.html

    Ob man danach noch mit denen fliegen will?

    Antworten
    • Cornelis Kater

      Grundsätzlich sind mir die dort angesprochenen Probleme bekannt (muss das Feature aber noch hören) aber bin mir nicht sicher, wem ich da die Schuld geben will. Die Provinzfürsten, die unbedingt einen Flughafen haben wollen und dort Billigflieger erst anziehen, sind ja genauso Teil der Sache wie die Firma selbst.
      Das Feature ist übrigens schon von 2010 und mittlerweile hat Ryanair sein Auftreten deutlich geändert und verstanden, dass es auch Service und Qualität braucht (Apps, Webseiten, Prozesse sind mittlerweile sogar recht angenehm geworden) und auf Dauer mit den kleinen Flughäfen nicht allzuviel zu gewinnen ist. Mittlerweile fliegen sie ja auch von Köln/Bonn und Hamburg (Lübeck gibt es nicht mehr) und bekommen dort nicht mehr unbedingt Dumping-Geühren. Das Konzept ist also auf Dauer nicht unbedingt aufgegangen und das ist ganz gut so.

Hinterlasse eine Antwort